Was tun bei einer Krankheit

Gott schenkt Beistand und Kraft

Die christliche Gemeinschaft umfasst das ganze Leben, jung und alt, jede und jeder ist wichtig. Als Zeichen dieser Zusammengehörigkeit und der Zuwendung besuchen wir alte und kranke Menschen zu Hause.
Als besonderen Beistand in Stunden schwerer Krankheit gibt es das Sakrament der Krankensalbung. Die kranke Person wird mit geweihtem Öl auf Stirn und Hände gesalbt. Gott schenkt Beistand und Kraft in der Krankheit.


Wenn Sie selbst oder Kranke aus ihrem Verwandten- oder Bekanntenkreis einen Besuch wünschen, die Hauskommunion oder die Krankensalbung empfangen möchten, wenden Sie sich bitte an das Pfarreisekretariat.
 
Zur Entlastung der Angehörigen von Sterbenden steht eine Gruppe zur Verfügung, deren Mitglieder bereit sind, unentgeltlich einzelne Nachtwachen zu übernehmen. Bitte wenden Sie sich dafür an Frau Maria Muheim-Falk, Flüelen, Tel. 041 870 33 62.
 

Kontakt:
Kath. Pfarreisekretariat
Tel: 041 874 70 40
Mail: info(at)kg-altdorf.ch