Tauftruckli

Das Tauftruckli löst die Elternbriefe ab.
Die Idee eines Tauftrucklis entstand im kantonalen Seelsorgerat Schwyz. Der Pfarreirat des Seelsorgeraums entschied sich, vor etwas mehr als einem Jahr, das Tauftruckli in Altdorf einzuführen. An der Taufe wird das leere Truckli zusammen mit einer für das Taufkind gestalteten Weihwasserflasche den Eltern übergeben. Drei Mal jährlich erhält die Familie Truckli-Post. Einerseits enthalten die Sendungen auf schön gestalteten Blättern Gebete, Lieder und kreative Tipps für das Glaubensleben in der Familie. Diese können zu Hause zu einem Fächer zusammengeheftet werden. Anderseits enthält die Trucklipost bei fast allen Zustellungen ein kleines Geschenk, z.B. in Form eines Büchleins, einer Fingerpuppe, einer Massagesalbe und anderem mehr. Die Truckli-Post wird von ehrenamtlich Tätigen in die Briefkästen der Familien verteilt. Die letzte Zustellung erfolgt, wenn das Kind ca. 5 Jahre alt ist. Das Tauftruckli wird mit der Zeit zum Schatztruckli und soll dazu animieren, immer wieder darin zu stöbern und den Glauben an Gott in der Familie zu vertiefen