Gottesdienste im Seelsorgeraum Altdorf

Das Seelsorgeteam freut sich über jeden Gottesdienstbesucher, der die Feiern in St. Martin und Bruder Klaus weiterhin vor Ort mitfeiern wird. Aufgrund der verschärften Massnahmen des Kantons gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist die Anzahl der Gottesdienstbesucher seit Freitag auf 30 Personen beschränkt. Zudem gilt eine Registrierungspflicht. Gottesdienstbesucher müssen das Registrierungsblatt ausfüllen. Der Gottesdienst am Dienstagmorgen wird in der Pfarrkirche St. Martin gefeiert. Am Donnerstagabend besteht um 17.30 Uhr Gelegenheit zur Feier der heiligen Messe im St. Karl. Die Schulgottesdienste entfallen bis Ende Jahr. Die Gottesdienste von Freitag bis Sonntagabend sind zu den üblichen Zeiten an den gewohnten Orten.  Die Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Martin am Samstagabend um 18.00 Uhr und Sonntagmorgen um 10.00 Uhr werden per Livestream übertragen.