Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Aktuell Detail

26.06.19 16:23

Exerzitien im Alltag - Gottes Wort ist Schweigen

Diese prägnante Aussage dazu, wie Gott zu uns spricht, stammt von Meister Ekkehart. Gott ist für uns ein Geheimnis und doch ist die Beziehung zu ihm ganz real. Die Exerzitien zeigen einen Weg auf, wie wir uns auf den unfassbaren und doch wirklich anwesenden Gott einlassen können.
Der Einführungsabend zu den Exerzitien im Alltag findet am Mittwoch, 15. Mai um 20 Uhr im Kirchenzentrum Bruder Klaus statt. Die Teilnahme an diesem Einführungsabend ist erforderlich, um sich ein Bild davon machen zu können, um was es bei diesen Exerzitien konkret geht. Denn die Vorgehensweise entspricht da oft nicht unserer gewohnten Logik.
Die Exerzitien stehen allen offen. Sie sind ein Angebot vor allem für jene, die einen Weg suchen, wie sie ihre Beziehung zu Gott vertiefen oder neu gestalten können. Der Kurs besteht zum einen aus dem Einführungsabend und neu sechs Abenden, die eine schrittweise Hinführung zum kontemplativen Gebet, eine Meditationszeit und einen Austausch beinhalten. Zum andern gehört eine tägliche Zeit des persönlichen Übens dazu. Der Kurs orientiert sich ich an dem von Franz Jalics SJ  gefundenen kontemplativen Weg.
Die sechs Abende finden (ausser einmal!) an einem Mittwoch statt, ab dem 14. August im Andachtsraum des Kirchenzentrums Bruder Klaus. Sie werden geleitet von Pastoralassistent Wendelin Fleischli. Anmeldungen nimmt das Pfarreisekretariat bis am 26. Juli entgegen, Telefon 041 874 70 40. Flyer mit genaueren Angaben liegen in allen Kirchen im Kanton Uri auf.

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP